Findest du mathehoch13 gut? − Dann werde doch Patron.

Become a Patron!

mathehoch13 hat das Ziel, den gesamten Mathe-Schulstoff in gut organisierter Weise durch Videos und unterstützendes Begleitmaterial darzustellen. Dies ist - und so soll es bleiben - ein kostenloses Angebot für Schüler, insbesondere für Schüler, deren Familien sich vielleicht keine teure Nachhilfe leisten können.

Aber natürlich ist so ein Langzeitprojekt nicht nur mit Spaß und Leidenschaft, sondern auch mit Kosten für den Creator verbunden (Serverkosten, Updates, Materialien). Falls Du meine mathehoch13-Webseite und die Youtube-Videos gut und hilfreich findest, und falls du mein Projekt durch einen kleinen Beitrag finanziell unterstützen kannst und möchtest, dann werde doch Patron. Damit würdest du mir sehr helfen.

Wie gesagt, der Content wird immer kostenlos bleiben, aber als aktiver Unterstützer − finde ich − hast du das Recht, einen Einblick in die "Produktion" von mathehoch13 zu haben. Dieser exklusive Einblick beinhaltet:

Ich hoffe, Dir gefällts. Die Abwicklung deiner Förderung erfolgt über die Crowd-Funding-Plattform patreon.com. Zu deutsch wird ein solcher Unterstützer "Patron" genannt; im Englischen "Patreon".


Video-Pipeline

Unten findest du die Video-Pipeline mit den Videos, die schon fertiggedreht, welche aber noch nicht auf Youtube offiziell veröffentlich worden sind. Die Videos sind komplett, aber es kann sein, dass das "Dressing" (Thumbnail, Infokarten, Videobeschreibung etc.) noch ganz oder teilweise fehlt. Aber als Patron darfst du natürlich ein Blick auf die Produktionslinie werfen...

Become a Patron!


Allgemeine Symmetrie eines Funktionsgraphen zu einer senkrechten Geraden x=a nachweisen
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0549  In diesem Video wird die Gleichung hergeleitet, mit der man rechnerisch prüfen kann, ob der Graph einer Funktion achsensymmetrisch ist zu einer senkrechten Spiegelachse x=a. Die Anwendung wird an einem Beispiel vorgemacht.



Allgemeine Symmetrie eines Funktionsgraphen zu einem Punkt P(a|b) nachweisen
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0544  In diesem Video wird die Gleichung hergeleitet, mit der man rechnerisch prüfen kann, ob der Graph einer Funktion punktsymmetrisch zu einem gegebenen Punkt P(a|b) ist. Die Anwendung wird an einem Beispiel vorgemacht.



Herleitung der abc-Formel (Mitternachtsformel) zum Lösen quadratischer Gleichungen
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0541  In dem Video m13v0116 hatten wir die pq-Formel als Lösungsformel zum Lösen quadratischer Gleichungen über die Methode der quadratischen Ergänzung hergeleitet. Zur Anwendung der pq-Formel muss die quadratische Gleichung in Normalform (x2+px+q=0) angegeben sein. In diesem Video leiten wir die sogenannte abc-Formel her, mit denen man quadratische Gleichungen lösen kann, die in der allgemeinen Form ax2+bx+c=0 angegeben sind.



Die Nullstellenform der quadratischen Funktion
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0551  In dieser Lektion lernst du die sogenannte Nullstellenform der quadratischen Funktion kennen. Diese Form heißt so, weil man aus ihr direkt die Nullstellen des Funktionsgraphen entnehmen kann. Natürlich kann die Nullstellenform nur für solche quadratischen Funktionen angegeben werden, die tatsächlich auch reelle Nullstelle(n) besitzen.



Der Satz von Vieta - Herleitung um Beispiele zum schnellen Lösen von quadratischen Gleichungen
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0555  In diesem Video geht es um den Satz von Vieta, der einen Bezug von p und q in der Gleichung x2+px+q=0 und den Lösungen der Gleichung herstellt (sofern es Lösungen gibt, versteht sich). Das tolle am Satz von Vieta ist, dass man für einfache quadratische Gleichung mit ein bisschen Übung direkt die Lösungen durch Hingucken bestimmen kann (ohne, dass man die pq-Formel anwenden muss). In dem Video wird zunächst der Satz von Vieta hergeleitet, danach werden drei Beispiele gezeigt.



Übung zur Anwendung des Satzes von Vieta - Funktionsgleichung aufstellen
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0553  Dies ist eine Übungsaufgabe, bei der der Satz von Vieta zum Einsatz kommt. Es ist nur eine von zwei Nullstellen der quadratischen Gleichung x2+px+q=0 angegeben und es ist jeweils nur der Wert von p oder q angegeben. Jetzt soll die komplette Funktionsglechung und die zweite Lösung ermittelt werden.



Funktionseigenschaften überprüfen (so ähnlich im Abi gesehen)
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0556  Bei dieser Aufgabe aus der Serie "So ähnlich im Abi gesehen" geht es um die sichere Anwendung von Untersuchungsmethoden der Funktionsanalyse. Zum einen sollen Extremstellen nachgewiesen werden; in einer weiteren Aufgabe soll gezeigt werden, dass es für die gegebene Funktion nur einen Berührpunkt mit der x-Achse gibt.



Liegt ein Punkt auf der Geraden? - mit der Vektorvergleichsmethode
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0539  In diesem Video wird eine andere Methode gezeigt, wie man an die Aufgabenstellungen "Liegt ein Punkt auf einer gegebenen Geraden?" oder "Liegen drei Punkte auf einer Geraden?" herangehen kann - die Vektorvergleichsmethode. Beim klassischen Lösungsansatz führte man ja eine Punktprobe über eine Vektorgleichung durch. Bei der Vektorvergleichsmethode vergleicht man zwei ausgewählte Vektoren, ob sie kollinear sind. Wie das geht, wird im Video gezeigt.



LGS aufstellen, welche vorgegebene, unendlich große Lösungsmenge hat
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0560  Bei dieser Aufgabe sollst du ein LGS aufstellen, welches eine vorgegebene, unendlich große Lösungsmenge hat. Das LGS soll aus drei Zeilen bestehen, und jede der Variablen x1, x2 und x3 soll in jeder Zeile vorkommen. Die Richtigkeit des aufgestellten LGS soll anhand einer der unendlich vielen Lösung demonstriert werden.



Ebene zeichnen, Flächeninhalt des abgeschnittenen Dreiecks auf Koordinatenebene bestimmen (So ähnlich im Abi gesehen)
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0558  Bei dieser Aufgabe aus der Serie "So ähnlich im Abi gesehen" soll ein Ausschnitt einer Ebene (die in Koordinatenform gegeben ist) ins dreidimensionale Koordinatensystem gezeichnet werden. Außerdem soll der Flächeninhalt des Dreiecks bestimmt werden, welches durch die Ebene auf einer Koordinatenebene mit den Koordinatenachsen abgegrenzt wird.



Die Achsenabschnittsform der Ebenengleichung
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0562  Die Achsenabschnittsform ist eine Darstellungsform einer Ebenengleichung, in der die Schnittstellen der Ebene mit den Koordinatenachsen vorkommen. In diesem Video erfährst du, wie hilfreich diese Form ist, wenn man ein Ebenenbildchen gegeben hat und man eine Gleichung der Ebene aufstellen soll. Auch die Herleitung der Achsenabschnittsform wird besprochen.



Ansatz einer Berechnungsgleichung für Binomialwahrscheinlichkeit interpretieren (So ähnlich im Abi gesehen)
Dieses Video ist momentan in der Patreon-Vorab-Liste verfügbar! Werde Patron und du erhältst Zugang zur Vorab-Playlist!

 m13v0557  Bei dieser Aufgabe aus der Serie "So ähnlich im Abi gesehen" ist die Gleichung geben, mit der man den Parameter n einer Binomialverteilung bestimmen soll. Anhand dieser Gleichung sollst du die Aufgabenstellung rekonstruieren, die dieser Berechnung zugrunde liegt. Die Interpretation von Berechnungstermen oder Gleichungen ist ein relativ häufiger Aufgabentyp zu Binomialverteilungen.


Die "Behind the Scenes"-Ansicht

Als Patron, der mathehoch13 mit 5€/Monat fördert, erhältst du den besonderen Einblick hinter die Kulissen. Über einen speziellen Link, den du von der Patreon-Seite aufrufen kannst, gelangst du zurück zur mathehoch13-Webseite, nun aber sind für dich meine "Creator"-Notizen innerhalb des Contents sichtbar. Dies sind z.B. Notizen, wie ich ein Kapitel in Zukunft weiter ausarbeiten möchte, welche Videos ich wo einfügen möchte oder einfach privates Brainstorming. Gerne darfst du mir auf der Patreon-Seite Feedback geben.